Aktuelles

Aktuelle und interessante Infos rund um unsere Leistungen als Wohnungsbaugenossenschaft in Ludwigslust.

Tag der Architektur

 

TAG DER ARCHITEKTUR 2024

„Einfach (um)bauen“, lautet das bundesweite Motto des Tags der Architektur, der in diesem Jahr am Wochenende, dem 29. und 30. Juni 2024, stattfindet.
In Mecklenburg-Vorpommern startet das Programm bereits am Mittwoch, dem 26. Juni 2024, mit Veranstaltungen und Besichtigungen durch Gebäude, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind.

https://www.architektenkammer-mv.de/de/architektur-baukultur-in-m-v/tag-der-architektur/

LUDWIGSLUST: Sanierung und Aufstockung Mehrfamilienhaus Baujahr 1960 nach Brandschaden

Plan: Sven Buck und Partner Freischaffende Architekten PartGmbB

PROJEKT Sanierung und Aufstockung Mehrfamilienhaus
FÜHRUNGEN Samstag, 29.06.2024, 11:30 Uhr
ADRESSE Fritz-Reuter-Straße 5-9, 19288 Ludwigslust
BAUHERR Wohnungsbaugenossenschaft Ludwigslust eG
PLANUNG Sven Buck und Partner Freischaffende Architekten PartGmbB
Breitscheidstraße 37, 19306 Neustadt-Glewe
038757 30301
kontakt@svenbuck.de
www.svenbuck.de
FERTIGSTELLUNG 1. Quartal 2026

Das Haus wird umfassend saniert und dabei nach neusten Standards umgebaut. Es entstehend hell, moderne und geräumige Wohnungen mit durchdachten Grundrissen optimal für junge Familien und auch ältere Paare. Die Bestandswohnfläche wird mit einer Aufstockung von zwei Etagen von 1.712 qm  erweitert. Alle 30 Wohnungen und das Kellergeschoss werden mit einem Fahrstuhl und außenliegenden Laubengängen erreichbar sein. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder Terrasse. Eine weitestgehende Barrierefreiheit wird angestrebt. Der sanierte Altbau entspricht dem Energiehausstandard 55 NH, die Aufstockung dem Energiehausstandard 40 NH. Auf dem Flachdach ist eine PV-Anlage vorgesehen.

Tipps für nachhaltiges Wohnen

  • Vermeiden Sie unnötigen Energieverbrauch, indem Sie Geräte ausschalten oder in den Standby-Modus versetzen, wenn Sie sie nicht benutzen, und die Raumtemperatur moderat einstellen.
  • Wechseln Sie zu einem Ökostrom-Anbieter, der Ihnen grünen Strom zu fairen Preisen anbietet.
  • Reduzieren Sie Ihren Wasserverbrauch, indem Sie wassersparende Perlatoren und Duschköpfe installieren, die Toilette nur bei Bedarf spülen.
  • Recyceln Sie Ihren Abfall, indem Sie ihn nach Materialien wie Papier, Glas, Kunststoff und Metall trennen und die entsprechenden Behälter oder Sammelstellen nutzen.
  • Kaufen Sie lokale und saisonale Lebensmittel, die weniger Transport- und Kühlkosten verursachen und die regionale Wirtschaft unterstützen. Vermeiden Sie Lebensmittelverschwendung, indem Sie nur so viel kaufen und kochen, wie Sie benötigen, und Reste verwerten oder spenden.
  • Verzichten Sie auf chemische Reinigungsmittel, die die Umwelt und Ihre Gesundheit belasten, und verwenden Sie stattdessen natürliche oder selbstgemachte Alternativen, wie zum Beispiel Essig, Zitronensaft oder Backpulver.
  • Vermeiden Sie Einwegprodukte, die viel Müll erzeugen, und bevorzugen Sie wiederverwendbare oder recycelbare Produkte, wie zum Beispiel Mehrwegflaschen, Stofftaschen oder Geschirr aus Bambus oder Holz.
  • Investieren Sie in langlebige Möbel und Haushaltsgeräte, die weniger oft ersetzt werden müssen und weniger Ressourcen verbrauchen. Achten Sie auf Umwelt- und Sozialsiegel, die Ihnen eine nachhaltige Herstellung und faire Arbeitsbedingungen garantieren.
  • Nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel, Fahrrad oder Carsharing, um sich fortzubewegen, und reduzieren Sie Ihre Fahrten mit dem eigenen Auto oder dem Flugzeug. Planen Sie Ihre Reisen so, dass Sie möglichst wenige Umwege oder Zwischenstopps machen und Ihre CO2-Emissionen minimieren.

Wie könnte ein nachhaltiger Tag in einer unserer Mietwohnungen aussehen?

Hier ist ein Beispiel:

Die Familie Müller lebt in einer gemütlichen Drei-Zimmer-Wohnung in einer unserer Genossenschaften. Sie beziehen den Strom von einem Ökostrom-Anbieter, der ihnen einen fairen Preis und eine transparente Abrechnung bietet.

Am Morgen stehen sie auf und machen sich fertig für den Tag. Sie benutzen wassersparende Duschköpfe, die ihnen helfen, ihren Wasserverbrauch zu reduzieren. Sie spülen die Toilette nur bei Bedarf und verwenden biologisch abbaubare Toilettenpapier. Sie putzen ihre Zähne mit einer Bambuszahnbürste und einer Zahnpasta ohne Mikroplastik.

Beim Frühstück genießen sie frische Brötchen vom Bäcker in der Nähe, die sie in einer Stofftasche mitgebracht haben. Sie trinken Kaffee aus fairem Handel.  

Bevor sie das Haus verlassen, schalten sie alle Geräte aus oder in den Standby-Modus, um unnötigen Energieverbrauch zu vermeiden. Sie stellen die Heizung auf eine moderate Temperatur ein, damit die Wohnung nicht auskühlt, aber auch nicht zu viel Energie verschwendet.

Die Familie Müller nutzt verschiedene Verkehrsmittel, um zu ihren Zielen zu gelangen. Der Vater fährt mit dem Fahrrad zur Arbeit, die Mutter nimmt den Bus zum Einkaufen, und die Kinder gehen zu Fuß zur Schule.

Am Nachmittag treffen sie sich wieder zu Hause und bereiten das Abendessen vor. Sie kochen mit regionalen und saisonalen Zutaten, die sie auf dem Wochenmarkt oder im regionalen Handel gekauft haben. Sie achten darauf, nur so viel zu kochen, wie sie essen können.

Am Abend machen sie es sich gemütlich auf dem Sofa, Sie schauen einen Film auf einem energieeffizienten Fernseher. Sie schalten die Beleuchtung aus, wenn sie sie nicht brauchen, und verwenden LED-Lampen, die weniger Strom verbrauchen.

Veranstaltungskalender

Liebe Mieter und Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft Ludwigslust. Der Sommer kommt und mit Ihm eine Vielzahl von Veranstaltungen und Freizeitmöglichkeiten in Ludwigslust und Umgebung. Hier sind einige Veranstaltungen aus dem Veranstaltungskalender für Ludwigslust im Mai und Juni 2024, jeweils mit einer kurzen Zusammenfassung:

 

Mai 2024:

 

Juni 2024:

Für weitere Details und Tickets besuchen Sie bitte den Veranstaltungskalender der Stadt Ludwigslust. Dort finden Sie auch Informationen zu weiteren Veranstaltungen.

In Ludwigslust gibt es eine Vielzahl von Spielplätzen, die für Familien mit Kindern geeignet sind. Hier sind einige Standorte:

  1. Am Alten Forsthof
  2. Bauernallee / Kaplunger Straße
  3. Ahrensburger Ring
  4. Schweriner Allee
  5. Am Rodelberg
  6. Fitness Parcours
  7. Skate- und Freizeitanlage an der Stadthalle
  8. Spielplatz am Wasserturm
  9. An der Schlossgärtnerei
  10. Schweriner Allee klein
  11. Kaplungerstraße
  12. Weselsdorfer Weg / Trienheider Weg

Diese Liste basiert auf den Informationen von spielplatztreff.de. Für weitere Details zu den einzelnen Spielplätzen, wie Ausstattung und Bewertungen, können Sie die Webseite besuchen. Viel Spaß beim Spielen!

In der Umgebung von Ludwigslust gibt es verschiedene Walderlebnispfade, die für Familienausflüge geeignet sind. Hier sind einige Standorte, die Sie interessieren könnten:

  1. Schlosspark Ludwigslust: Der Park bietet nicht nur schöne Spazierwege, sondern auch Bereiche, die als Walderlebnispfade dienen können.
  2. Lewitz: Die Lewitz ist eine wasserreiche Wald- und Wiesenlandschaft südlich von Schwerin und bietet Naturerlebnispfade.
  3. Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide: Dieser Naturpark liegt etwas weiter entfernt, bietet aber ausgedehnte Walderlebnispfade.

Für genauere Informationen zu den Pfaden, deren Länge und den spezifischen Aktivitäten, die dort angeboten werden, empfehlen wir, die offiziellen Webseiten der jeweiligen Parks oder lokale Tourismusinformationen zu konsultieren. Dort finden Sie auch Details zu Anfahrt, Parkmöglichkeiten und eventuellen Eintrittspreisen. Viel Spaß beim Erkunden der Natur!

 

Unsere Wohngebiete

Wir haben für unsere Mieter und Genossenschaftsmitglieder eine große Auswahl an Wohnungen in verschiedenen Wohngebieten, die sich durch ihre Eigenheiten, ihre Historie, ihre Kultur und ihre Angebote auszeichnen. Hier möchten wir Ihnen einen Überblick über unsere Wohngebiete geben und Ihnen vermitteln, was sie so besonders macht. Wir hoffen, dass Sie sich in Ihrem Wohngebiet heimisch fühlen und Teil der Gemeinschaft werden.

 

Das Parkviertel

Das Parkviertel liegt am Stadtrand von Ludwigslust. Von hier aus kommt man leicht zum örtlichen Schlosspark und zur Innenstadt. Das macht dieses Wohngebiet sehr attraktiv. Im Zentrum findet man verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, die alles bieten, was man braucht und unterschiedliche medizinische Einrichtungen. Umgeben von viel Grün bietet das Parkviertel Ruhe und Gemütlichkeit. Im Parkviertel gibt es zwei Spielplätze, einen Kindergarten und zwei Einkaufsmärkte. Die Schule und Hort in Techentin sind in der Nähe und bieten Möglichkeiten zur Kinderbetreuung an. Für Freizeitaktivitäten bietet das Viertel Zugang zu verschiedenen Parks und Grünflächen, die zu Spaziergängen und sportlichen Aktivitäten einladen. Umgeben von viel Grün bietet das Parkviertel Erholung und Komfort.

 

Das Bahnhofsviertel

Dieses Wohngebiet entstand in den 50-er und 60-er Jahren in der Nähe des Ludwigsluster Bahnhofes. Die lockere Bebauung mit Mehr- und Einfamilienhäusern bietet viel Raum zum Spazieren gehen im Grünen. Das Bahnhofsviertel besticht durch eine gute Anbindung an nahe gelegenen Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kindergarten sowie das Helene von Bülow Krankenhaus. Durch den Bahnhof haben Sie hervorragende Anbindungen zum Stadtzentrum und den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, sowie eine gute ICE Anbindung nach Hamburg und Berlin. Unsere Wohnungen im Bahnhofsviertel sind behaglich und komfortabel eingerichtet und bieten Ihnen eine hohe Wohnqualität.

 

Die Schweriner Allee

Die Schweriner Allee befindet sich ebenfalls in der Nähe des Bahnhofes in direkter Nachbarschaft zum Bahnhofsviertel. Sie zeichnet sich durch ihre günstige und ruhige Lage aus. Das Stadtzentrum sowie der Schlosspark und das Barockschloss sind von hier aus in wenigen Minuten zu erreichen. In direkter Umgebung finden Sie Einkaufsmöglichkeiten, eine Schule, eine Kindertagesstätte, Kleingartenanlagen sowie die Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs.

Wohnungsbaugenossenschaft investiert in Sanierung und Neubau

Die Wohnungsbaugenossenschaft Ludwigslust eG hat zwei große Projekte in Angriff genommen, um ihren Mitgliedern und Mietern attraktive, moderne und bezahlbare Wohnungen in verschiedenen Stadtteilen anzubieten. Zum einen wird das durch einen Brandschaden zerstörte Gebäude in der Fritz-Reuter-Straße 5-9 in Ludwigslust saniert, erweitert und modernisiert. Zum anderen hat die Genossenschaft ein Baugrundstück in Ludwigslust erworben, um dort in Zukunft weitere Wohnungen zu errichten.

 

Sanierung Fritz-Reuter-Straße 5-9

Nach dem verheerenden Brandschaden vom 20.05.2023, der das Dach des Gebäudes zu zwei Dritteln und die darunter liegenden Wohnungen in der Fritz-Reuter-Straße 5-9 fast vollständig zerstörte, hat die Wohnungsbaugenossenschaft Ludwigslust eG beschlossen, das Objekt nicht nur zu sanieren, sondern auch zu erweitern und zu modernisieren. Das Projekt umfasst die Wiederherstellung des Gebäudes als Energieeffizienzhaus mit dem Energiestandard 55 für das Erdgeschoss und die ersten beiden Obergeschosse. Die Aufstockung des Gebäudes um zwei weitere Etagen mit dem Energiestandart 40, die Errichtung eines Flachdaches mit einer Photovoltaikanlage, die Veränderung aller Wohnungsgrundrisse sowie die Ausstattung aller Wohnungen mit Fußbodenheizung und barrierearmen Zugängen. Es entstehen insgesamt 30 neue moderne 2- und 3-Raum-Wohnungen mit Wohnflächen zwischen 53 und 85 m², teilweise mit offenen Wohn-Kochbereichen. Alle Wohnungen haben einen Balkon und sind mit einem Fahrstuhl erreichbar. Die Genossenschaft rechnet mit einer Fertigstellung des Projekts bis Ende 2025. Interessenten können sich schon jetzt auf eine Warteliste setzen lassen.

 

Erwerb eines Baugrundstückes in Ludwigslust

Die Wohnungsbaugenossenschaft Ludwigslust eG hat kürzlich ein Baugrundstück in der Bürgermeister-Brandenburg-Straße in Ludwigslust erworben, um dort in Zukunft weitere Wohnungen für ihre Genossenschaft zu errichten. Das Grundstück hat eine Größe von ca. 3.800 m² und bietet Platz für ca. 40 - 45 Wohnungen. Die Genossenschaft plant, dort einen Mehrfamilienhauskomplex mit mehreren Gebäuden zu bauen. Die Wohnungen sollen zwischen 50 und 90 m² groß sein und verschiedene Grundrissvarianten aufweisen. Die Genossenschaft legt Wert auf eine hohe Energieeffizienz, eine ansprechende Architektur und eine gute Anbindung an die Infrastruktur der Stadt. Das Projekt befindet sich noch in der Planungsphase. Die Genossenschaft rechnet mit einem Baubeginn ab 2029. Die Wohnungsbaugenossenschaft hält ihre Mitglieder und Mieter über den Fortschritt dieses Projekts auf dem Laufenden und hofft, Ihnen bald weitere attraktive Wohnmöglichkeiten in Ludwigslust präsentieren zu können.

Informationen

Mietersprechtag

  • Mittwoch oder nach Vereinbarung
  • 07:30 bis 12:00
  • 13:00 bis 17:30
  • Schweriner Allee 13a.


Telefonisch erreichen Sie uns zu unseren Geschäftszeiten:


Montag – Donnerstag
07:30–12:00, 13:00–16:15

Mittwoch
07:30–12:00, 13:00–17:30

Freitag
07:30–12:30